Unser Q-Wurf ist am 03.März 2024 gelandet.


6 Hovibabys sind in der Nacht auf die Welt gepurzelt. Mama Merle und den Babys geht es sehr gut. Es wird auch schon fleißig am "größer werden" gearbeitet :-)

Und das sind wir:

Quence  18.25 Uhr 490g

Hündin schwarzmarken
Familie gefunden

Qalli  20.00 Uhr 620g - bitte runter scrollen zum Steckbrief

Rüde schwarzmarken
sucht noch seine Familie

Quintel  20.40 Uhr 620g

Hündin schwarzmarken 
Familie gefunden

Quentine 21.20 Uhr 745g - bitte runter scrollen zum Steckbrief

Hündin schwarzmarken
sucht noch ihre Familie

Quastl  22.45 Uhr 545g - bitte  runter scrollen zum Steckbrief

Rüde blond
sucht noch seine Familie

Quentino 23.49 Uhr 740g

Rüde schwarzmarken 
Familie gefunden

Steckbrief Qalli

Qalli ist ein kleiner Fels in der Brandung...er regt sich nicht so schnell auf. Gelassen und in sich ruhend beginnt er den Tag und lässt sich so gar nicht von seinen Geschwistern aus der Ruhe bringen. Dennoch hat er Esprit und kann mitmischen, wenn es nötig ist. Qalli hört schon auf die Hundepfeife.

Steckbrief Quastl

Quastl ist ein kleiner Springinsfeld. Aufgeweckt und furchtlos erobert er sich die Welt. Kabbeleien mit seinem Bruder Quentino mag er am liebsten. Dennoch ist er sanft und ist oft ein stiller Beobachter, um dann mit Überlegung die Sache  "in die Hand zu nehmen". Auch er hört schon auf die Hundepfeife.

Steckbrief Quentine

Quentine ist eine kleine Zaubermaus. Ausgestattet mit einem sonnigen Gemüt und Fröhlichkeit geht sie durch den Tag und weiß einen um den Finger zu wickeln. Immer zu Späßen und einem kleinen Zweikampf mit einem Geschwisterchen aufgelegt. Auch Quentine hört schon auf die Hundepfeife.

Fast 6 Wochen auf der Welt, spielen ist jetzt zur Leidenschaft geworden

,,,im Bällebad, macht so schön laut...


...unser Geheimversteck, der Tunnel...


das Wackelbrett, voll beliebt bei uns...


..aber auch auf der Wiese lässt es sich vorzüglich herumtollen. Viiiiel Besuch hatten wir auch schon und wie wir hörten, kommt nächste Woche ein ganze Kita-Gruppe zu uns....wie spannend!


Allerdings schlafen wir noch gern und laaaange, sind ja auch noch Babys

4 Wochen jung

Aufstellen zum Gruppenbild...gelingt schon gut..naja einer fehlt immer!


Unser erster Brei! Mann, war das ne neue Erfahrung. Aber sehr lecker!


Hier schon im Freien und schon sehr versiert. Wir lernen eben schnell!


Bei uns "steppt jetzt der Bär" Unser Welpengarten ist der reinste Vergnügungspark.

Da Frischluft gut tut, halten wir uns fast immer dort auf. Es gibt schließlich auch viiiiiiel zu entdecken.

Hier probieren wir das Wackelbrett. Echt ne coole Sache. Dann probieren wir das Bällebad, den Tunnel und wagen uns schon manchmal in`s Gras ;-)

3 Wochen jung, wir sehen, hören uuuuund laufen!

Unsere Motivation....manchmal im Keller, besonders nach unserer Mahlzeit.


Wir schlafen gern und viel...


...aber wenn die Pfote juckt, dann können wir schon ganz gut dagegensteuern.


...nun gut, ganz solch Schlafmützen sind wir dann doch nicht...

...seht her, wir laufen.                Coole Sache!


Fette Beute erlegen wir auch....


...auch Meerestiere, wie dieser Krebs sind nicht sicher vor uns ;-)


Unser Team, alias                       "Die drei Musketiere" sind äußerst erfolgreich im Beute erlegen!

Eine Woche jung!

Und wie man sieht, wir schlafen uns groß und hübsch :-) Zusammengekuschelt am liebsten.


Aber allein ist auch mal ganz schön.

Was wir noch gut können:

Trinken bei Mama...

das Allerbeste überhaupt!!! Jawoll 


Und hier die stolzen Eltern


 

Mama
Merle vom Sternsteinhof *08.03.2020 HD-Frei A1

Unsere Merle ist eine herzensgute, junge Dame mit vornehmer Zurückhaltung. Sie peilt sozusagen die Lage und ist oft ein Beobachter der Situation, um dann mit Überlegung zu handeln. Das Bewachen des Gründstücks hat sie voll im Griff. 
Sie ist ein wirklich fröhliches und sehr ausgeglichenes "Mädel" :-) Es gibt fast nichts, was man nicht mit ihr machen kann.

Papa Kosta von der Döberitzer Heide

* 10.06.2016 HD-frei A2

Kosta beeindruckt mit seiner stattlichen Erscheinung und einer Größe von  71 cm, sowie einem wunderschönem Rüdenkopf, der mit einer kräftigen Markenzeichnung besticht. Er ist von ausgeglichenem, in sich ruhendem Wesen und wie alle Hovawarte auch sensibel.
Von seinem Herrchen wird er hervorragend sportlich geführt und erreichte so die Internationale Gebrauchshundeprüfung 1 bis 3, sowie die Fährtenhundeprüfung 1 und 2.

Leistungsurkunde Klick 

Hier ist Kosta auf dem Hundeplatz zu sehen.